Datenschutz

Datenschutz

1) Allgemeines und Kontaktdaten

INVEST2WIN ist eine Marke der Biallo & Team GmbH, unter der diese Webseite sowie das dazugehörige Web-Portal inkl. App betrieben wird. Im Rahmen dessen legt INVEST2WIN großen Wert auf den Datenschutz. Als Marke der Biallo & Team GmbH verlinkt INVEST2WIN gerade bei redaktionellen Themen auf die Seite von Biallo.de, die entsprechend dem Datenschutz von biallo.de unterliegen.

Auf den Webseiten von INVEST2WIN sowie in der dazugehörigen Anwendung inkl. App können sog. Hyperlinks von Kooperations- und Anzeigenpartner verbaut sein, die direkt auf deren Angebot führen außerhalb von INVEST2WIN führen. Hier sind die jeweiligen Datenschutzvereinbarungen der Partner zu beachten.

Kontaktdaten

Biallo & Team GmbH,
Bahnhofstraße 25, 86938 Schondorf

E-Mail:

service@invest2win.de

Datenschutzbeauftragter:

Dr. Bahr Consulting GmbH,
Mittelweg 41a, 20148 Hamburg, Deutschland

Telefon: +49 (0) 40 / 555 98 300

E-Mail:
datenschutz@biallo.de

2) Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns nur dann verarbeitet, wenn eine entsprechende gesetzliche Rechtsgrundlage diese Verarbeitung erlaubt. Dies ist im Zusammenhang mit unseren Angeboten der Fall, wenn die Verarbeitung für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder für die Erfüllung eines Vertrags (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c. DSGVO). Eine Verarbeitung kann aber auch erfolgen, wenn diese zur Wahrung der berechtigten Interessen der Biallo & Team GmbH oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grund-freiheiten der betroffenen Person überwiegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). Schließlich kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch aufgrund einer entsprechenden Einwilligung in diese Verarbeitung erfolgen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO).
.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die einzelnen Verarbeitungsvorgänge näher dar, insbesondere welche Zwecke mit diesen verfolgt werden und auf welchen Rechtsgrundlagen diese beruhen. Wir weisen Sie auf Ihr Widerspruchsrecht hin. Nähere Informationen erhalten Sie unter Punkt 9. dieser Erklärung.

3) Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden ist für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 b) DSGVO.


Biallo & Team GmbH mit seiner Marke INVEST2WIN speichert nachfolgende personenbezogenen Daten:

Persönliche Stammdaten (Name, E-Mail, Adresse, Geb. Datum, Beruf, Familienstand, etc.)
Selbstauskunft für Kontoeröffnung (Vermögensituation, Mtl. Einnahmen, Mtl. Ausgaben, Finanz-Kenntnisse, etc.)
Steuerliche Informationen (Steuer ID, Steuerliche Ansässigkeit, etc.)
Konto- und Depotdaten
Informationen zum Kunden und ggfs. den gesetzlichen Vertretern, soweit noch Minderjährig (Name des Kunden, Geb. Datum des Kunden, Foto des Kunden, ggfs. Geburtsurkunde)

Außerdem werden Informationen über Ihre Einkommens- und Haushaltssituation, Ihre Risikoeinstellung, Ihr Bildungsabschluss, Ihre finanzielle Situation, Ihre Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Umgang mit Finanzinstrumenten, Ihrem Anlageziel und dem Anlagehorizont erfasst und gespeichert.

Damit Biallo & Team GmbH mit seiner Marke INVEST2WIN die Pflichten aus dem abgeschlossenen Vertrag erfüllen kann, speichert Biallo die zuvor genannten Daten auf ihren Rechnersystemen und reicht sie dann an investify S.A., (46 Grand Rue, 6630 Wasserbillig / Luxemburg) weiter.


Biallo & Team GmbH mit seiner Marke INVEST2WIN wird die unter § 3 genannten Daten nur zur Vertragsdurchführung und zur Optimierung des eigenen Angebots nutzen.


3.1. Empfänger

Zur Erfüllung des Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie zur Nutzung zu Marketingzwecken und zur Kontaktaufnahme bzw. Verwendung der Kommentarfunktion werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:


Versanddienstleister: Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn, Deutschland, oder an die DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn, Deutschland
E-Mail-Dienstanbieter: 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Deutschland
Telefon- und Faxanbieter: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn, Deutschland
Webhosting-Unternehmen: 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Deutschland und Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland
unserem Steuerberater
Im Falle der Nutzung des Newsletters: Liana Technologies, Prannerstraße 10, 80333 München, Deutschland
Banken: Deutsche Bank München, Promenadeplatz 15, 80333 München, Deutschland
Im Falle der Nutzung des WhatsApp Services: WhatsBroadcast GmbH, Schwanthalerstraße 32, 80336 München, Deutschland


Ohne die schriftliche Einwilligung des Kunden werden die personenbezogenen Daten nicht an weitere Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.


3.1.1. Marketingzwecke:

Zusätzlich zur Nutzung zu Marketingzwecken, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:

Im Falle der Einwilligung zum Telefonmarketing: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn, Deutschland
Im Falle der Einwilligung zum Marketing per Post: Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn, Deutschland
Im Falle der Teilnahme an einer Nutzerumfrage über den Dienst Opinary: Opinary GmbH, Choriner Straße 7, 10119 Berlin, Deutschland

Ohne die schriftliche Einwilligung des Kunden werden die personenbezogenen Daten nicht an weitere Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.


3.1.2. Sonstigen Kontaktaufnahme und Nutzung der Kommentarfunktion:

Im Falle der Kontaktaufnahme per E-Mail, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:

Im Falle der Kontaktaufnahme per Telefon, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:

Telefonanbieter: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn, Deutschland

Im Falle der Kontaktaufnahme per WhatsApp, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:

Webhosting-Unternehmen: 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Deutschland

Service-Anbieter WhatsApp Services: WhatsBroadcast GmbH, Schwanthalerstraße 32, 80336 München, Deutschland

Im Falle der Kontaktaufnahme per Facebook, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:

Facebook Germany, Caffamacherreihe 7, 20355 Hamburg, Deutschland

Im Falle der Kontaktaufnahme per XING, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:

XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland

Im Falle der Kontaktaufnahme per LinkedIn, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:

LinkedIn, Hofstatt, 4. Stock, Sendlinger Str. 12, 80331 München, Deutschland

Im Falle der Kontaktaufnahme per Telefax, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:

Faxanbieter: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn, Deutschland

Im Falle der Kontaktaufnahme per Post, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:

Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn, Deutschland

Im Falle der Nutzung der Kommentarfunktion, werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgenden Empfängern zugänglich gemacht:

1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Deutschland

Ohne die schriftliche Einwilligung des Kunden werden die personenbezogenen Daten nicht an weitere Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.


3.1.3. Webseiten-Analyse:

Zur Analyse der Benutzung der Webseite werden die personenbezogenen Daten des Kunden, die dem Verantwortlichen übermittelt werden, folgendem Empfänger zugänglich gemacht:

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland:

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem PC des Kunden gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch den Kunden ermöglichen. Die durch den Cookie

erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite (einschließlich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google Irland übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google Irland übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseite-Betreiber zu erbringen.


Es wird Google Optimize eingesetzt, um die Online-Angebote dieser Webseite und die Marketingmaßnahmen zu verbessern. Nähere Informationen zu Google Optimize finden sich unter https://optimize.google.com/


Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser des Kunden übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der Kunde kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser-Software verhindern; der Verantwortliche weist den Kunden jedoch darauf hin, dass der Kunde in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich wird nutzen können.

Der Kunde kann darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Der Kunde kann die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung seiner Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen hierzu findet der Kunde unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

bzw. unter https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

(allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Der Verantwortliche weist den Kunden darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ („analytics.js“) erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Ohne die schriftliche Einwilligung des Kunden werden die personenbezogenen Daten nicht an weitere Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.

Google AdSense:

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) zum Einbinden von Werbeanzeigen von Google.

Zu diesem Zweck werden die bei Aufruf einer Webseite üblichen Informationen an einen Server der Google Ireland Limited übertragen. Weitere Informationen erhält der User in der Datenschutzerklärung von Google policies.google.com/privacy.

Ohne die schriftliche Einwilligung des Users werden die personenbezogenen Daten nicht an weitere Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.

AT Internet, Leonrodstraße 52-58, 80636 München, Deutschland

Im Rahmen der Erweiterung und Verbesserung unserer Webseite und um die Attraktivität der angebotenen Inhalte für Sie zu erhöhen, setzen wir die Analyseverfahren von AT Internet GmbH, Bordeaux, ein. Hierfür werden Daten von einem externen Dienstleister gespeichert. Die Server des Dienstleisters befinden sich in Mitgliedsstaaten der EU. Bei diesem Verfahren werden die Daten bereits bei Erhebung anonymisiert und in aggregierter Form ausgewertet.

Ihr Internetbrowser übermittelt beim Zugriff auf unsere Internetseiten automatisch Daten an unseren Server. Es handelt sich dabei um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Internetseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, den HTTP Antwort-Code, Browsertyp und

-version, evtl. vorhandene Browsererweiterungen, Breite und Höhe des Browserfensters, Farbtiefe, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse (in verkürzter und anonymisierter Form).

Ihre IP Adresse wird nur zur Erhebung von Geolokalisierungs-Analysen genutzt. Ihre IP-Adresse wird weder dauerhaft gespeichert noch in Verbindung mit anderen Nutzungsdaten gebracht. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten gespeichert, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben. Die Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Die Daten enthalten keinerlei Informationen, die Rückschlüsse auf Einzelpersonen zulassen. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken sowie zu Analysezwecken, wie der Verbesserung des Angebots, erhoben und verwendet.

Um diese Analysen durchzuführen, werden unter anderem Cookies eingesetzt, die in Form von Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie ermöglichen die Identifikation eines Computersystems bei einem wiederholten Besuch der Webseite. Sie können Cookies jederzeit in Ihren Browser-Einstellungen ablehnen oder löschen. Dies könnte jedoch dazu führen, dass Sie nicht mehr den vollen Funktionsumfang unseres Portals nutzen können. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Daneben verwendet AT Internet zwei langlebige (persistente) Cookies, die für 30 Tage bzw. maximal 12 Monate gespeichert werden.

Informationen und Widerspruch:

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der zuvor beschriebenen Vorgangsweise zur Analyse der Benutzung unserer Website zu. Weitere Informationen zum Messverfahren von AT Internet finden Sie auf der Website der AT Internet GmbH: http://de.atinternet.com/de/politique-du-respect-de-la-vie-privee/

Sie können der Datenverarbeitung durch AT Internet unter folgendem Link widersprechen: http://www.xiti.com/de/optout.aspx

Datenschutz: https://www.atinternet.com/de/unternehmen/datenschutz/

Hotjar

Um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Website zu optimieren, nutzen wir Hotjar: Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Geräte zu sammeln – z.B. die IP-Adresse des Geräts, die in anonymisierter Form erfasst und gespeichert wird, Bildschirmgröße, Gerätetyp, Informationen über den verwendeten Browser). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Hotjar.

Sie können der Datenverarbeitung durch Hotjar unter folgendem Link widersprechen: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out


3.1.4. Nutzerumfragen:

In manchen unserer Artikel sind Nutzerumfragen des Anbieters Opinary GmbH eingebunden. Die Opinary GmbH bietet einen Service an, mittels dessen Nutzer bei redaktionellen und auch gesponserten Umfragen abstimmen können. Nimmt der Nutzer an solchen Umfragen teil, wird automatisch ein Cookie auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert. Dieser ermöglicht es Opinary, Abstimmungsergebnisse statistisch sinnvoll zusammenzufassen und den Service und die dargestellten Informationen im Sinne des Nutzers zu optimieren. Die Opinary GmbH speichert an persönlichen Daten verkürzte IP-Adressen und Cookie-IDs. Alle personenbezogenen Daten werden nach einer Dauer von einem Jahr automatisch gelöscht.

Die Datenerhebung geschieht auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 (b)(e)(f) DSGVO. Weitere Informationen zur Erhebung und Speicherung von Daten durch Opinary GmbH, Choriner Straße 7, 10119 Berlin, finden Sie unter: https://opinary.com/de/datenschutz/

Um der Speicherung von persönlichen Daten durch die Opinary GmbH zu widersprechen, finden Sie den Link zum Opt-Out unter folgender Adresse: https://compass.pressekompass.net/static/optout.html


3.1.5. ReCaptcha:

Diese Webseite benutzt Google ReCaptcha, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. („Google“).

Der Einsatz des Tools dient der Erkennung von automatischen Robots (sog. Bot), z.B. bei Eingabe in Online-Formulare, und hat den Zweck, echte Menschen von automatisierten Eingaben zu unterscheiden.

Der Kunde kann die Verarbeitung seiner Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen erhält der User in der Datenschutzerklärung von Google

https://policies.google.com/privacy


3.2. Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwendet der Verantwortliche Cookies, um den Besuch seiner Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Besuchers abgelegt werden. Die meisten der vom Verantwortlichen verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von der Festplatte des Besuchers gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner des Besuchers und ermöglichen es dem Verantwortlichen, den Rechner des Besuchers beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Selbstverständlich kann der Kunde die Cookies jederzeit ablehnen, sofern der benutzte Browser dies zulässt.


3. 3. Speicherdauer

Mit der vollständigen Abwicklung des Vertrags, werden die Daten des Kunden, die aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, gesperrt. Diese Daten stehen einer weiteren Verwendung nicht mehr zur Verfügung. Nach Wegfall dieses rechtlichen Grundes werden diese gesperrten Daten gelöscht.

Für den Fall, dass der Kunde Kontakt zum Verantwortlichen aufnimmt oder die Kommentarfunktion nutzt, werden die personenbezogenen Daten für die Dauer der Bearbeitung der Anfrage genutzt. Anschließend werden die Daten, die aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, gesperrt. Diese Daten stehen einer weiteren Verwendung nicht mehr zur Verfügung.

Der Verantwortliche unterliegt verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

Die mittels einer Einwilligung (zu Marketingzwecken) erhobenen personenbezogenen Daten werden zeitlich unbefristet gespeichert. Diese Daten werden gelöscht, sofern der Kunde in eine weitere Verarbeitung und Nutzung seiner Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat.

Die mittels Google Analytics, AT Internet und VG Wort erhobenen Daten werden zeitlich unbefristet gespeichert.

Die personenbezogenen Daten, die zum Erkennen, Eingrenzen oder Beseitigen von Störungen oder Fehlern an der Webseite gespeichert werden, werden nach spätestens sieben Tagen gelöscht.

4) Rechte

Der User hat gegenüber INVEST2WIN folgende Rechte hinsichtlich betreffender Personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft
Recht auf Berichtigung oder Löschung
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Recht auf Datenübertragbarkeit

Der User hat das Recht, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch INVEST2WIN zu beschweren.

5) Datenerhebung


5.1. Bei jedem Aufruf des digitalen Angebots erfasst das System von INVEST2WIN automatisiert Daten und Informationen von Computersystem des aufgerufenen Endgeräts (Sogenannte Logfiles). Es handelt sich hier um die Verwendung des Browsers u.a. um den Browsertyp und -version, das Betriebssystem, die IP-Adresse und die Uhrzeit der Serverabfrage. Im Rahmen der App handelt es sich u.a. um die Gerätekennung, den Zugangsprovider, Modell des genutzten Mobiltelefons und die Version der genutzten App. Die Daten werden in unseren IT-Systemen gespeichert und an Google Cloud Services (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Google Cloud Services ist ein Auftragsverarbeiter von INVEST2WIN, einer Marke der Biallo & Team GmbH.

5.2. Die Verarbeitung der Daten in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles im Kundenbereich ist Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO (Erfüllung eines Vertrags (oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen)), für die Nutzung des digitalen Angebots ist dies Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO (Wahrung eines berechtigten Interesses).

5.3. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

5.4. Mit der Nutzung der Dienste von Google Cloud Services werden Deine Daten gegebenenfalls in die USA übermittelt. Google ist nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert, wodurch ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist.

6) Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Website den Dienst Google Fonts (früher Google Web Fonts) der Firma Google Inc. (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Dieser Service ermöglicht es uns, für unsere Website aus einer Vielzahl verschiedener Schriftarten auszuwählen, ohne diese auf unseren eigenen Servern

hochladen zu müssen. Dies spart nicht nur Datenvolumen, sondern ermöglicht auch die einheitliche und somit ansprechende Darstellung des Inhalts der Website auf verschiedenen Browsern, Betriebssystemen und Endgeräten. Dabei handelt es sich um ein überwiegendes berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO.

Rufen Sie unsere Website auf, lädt Ihr Browser die Schriftarten über einen Server der Google Inc. in Ihren Browsercache. Gleichzeitig wird an den Server übermittelt, dass Ihre IP-Adresse unsere Website besucht. Neben der IP-Adresse werden noch weitere personenbezogene Daten übermittelt, wie beispielsweise Spracheinstellungen sowie Name und Version des verwendeten Browsers. Die Server von Google Inc. befinden sind in den USA, sodass hier eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland nach Art. 44 ff. DSGVO stattfindet. Eine solche Übermittlung ist nur dann zulässig, wenn durch eine der in den Art. 45 ff. DSGVO genannten Voraussetzungen sichergestellt ist, dass

in diesem Drittland ein Datenschutzniveau gewährleistet ist, wie es die DSGVO garantiert. Google Inc. ist nach den Bestimmungen des EU-US Privacy Shield zertifiziert, sodass die Voraussetzungen des Art. 45 DSGVO erfüllt sind. Weitere Informationen zu Google Fonts und welche personenbezogene Daten Google Inc. verarbeitet finden Sie unter:

https://developers.google.com/fonts/faq

https://policies.google.com/privacy

7) Newsletter

Für den Versand von Newslettern nutzen wir den Dienst der Lianatech GmbH (Leopoldstraße 180, 80804 München, Deutschland). Lianatech verarbeitet die von den Nutzern i. R. e. Einwilligung zur Verfügung gestellten Daten (Stammdaten, E-Mail-Adressen) zum Zwecke des Newsletter-Versands im Auftrag für der Biallo & Team GmbH (“Autragsverarbeitung” i. S. d. Art. 28 DSGVO). Biallo & Team GmbH hat gem. Art. 28 DSGVO einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Lianatech geschlossen, wodurch sichergestellt wird, dass Lianatech die Daten nur nach den Weisungen durch Biallo & Team GmbH verarbeitet. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Einen Hinweis hierzu finden Sie am Ende jedes Newsletters.

8 ) Durchführung der Vermögensverwaltung

Im Rahmen der Vertragsanbahnung sowie während der Durchführung der Vermögensverwaltung werden durch den Vermögensverwalter verschiedene personenbezogene Daten verarbeitet. Unter diese Kategorien personenbezogener Daten fallen Ihre Kontaktdaten (u. a. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift), Ihre Stammdaten (u. a. Name, Titel, Nationalität, Anschrift, Geburtsdaten) Ihre Steuerdaten (u. a. Steuernummer, Steuerpflichten), Ihre Kontodaten, Identifikationsdaten (u. a. Identifikationsdokument, ID-Nummer, Ausstellungsland). Außerdem werden Informationen über Ihre Einkommens- und Haushaltssituation, Ihre Risikoeinstellung, Ihr Bildungsabschluss, Ihre finanzielle Situation, Ihre Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Umgang mit Finanzinstrumenten, Ihrem Anlageziel und dem Anlagehorizont erfasst und gespeichert.

Die genannten personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um die Vertragsanbahnung sowie die Erfüllung des Vertrags über die Vermögensverwaltung zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO. Darüber hinaus sind wir im Rahmen der Identifizierung und Geeignetheitsprüfung zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften verpflichtet, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c. DSGVO.

Im Rahmen der Vertragsanbahnung müssen Sie sich als Kunde über unsere Website registrieren. Die Registrierung erfolgt durch ein Verfahren, das als Double-Opt-in bezeichnet wird. Dies bedeutet, dass nach Eingabe der für die Registrierung erforderlichen Informationen eine weitere Bestätigung der Registrierung erforderlich ist. Diese erfolgt über einen Link, den wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse versenden. Erst wenn Sie diesen Link betätigen,

wird die Registrierung abgeschlossen und die erhobenen personenbezogenen Daten werden der verwendeten E-Mail-Adresse zugeordnet.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zwecks Durchführung der Vermögensverwaltung an ausgewählte Dienstleister übermitteln, mit denen ein Auftragsverhältnis nach Art. 28 DSGVO besteht. Dazu zählen auch mit uns kooperierende Finanzdienstleistungsinstitute, insbesondere die Baader Bank AG. Von uns beauftragte Auftragsverarbeiter werden nur aufgrund vertraglicher Vereinbarung tätig und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entsprechend der ihnen erteilten Weisungen sowie gesetzlichen Vorgaben. Die Übermittlung an Auftragsverarbeiter kann auch an Empfänger außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen

Wirtschaftsraums erfolgen. In diesen Fällen erfolgt eine Übermittlung nur aufgrund eines Angemessenheitsbeschlusses gem. Art. 45 DSGVO und/oder vorbehaltlich geeigneter Garantien nach Art. 46 DSGVO.

Sobald Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die genannten Zwecke benötigt werden, werden diese gelöscht. Dies gilt jedoch nicht, sofern diese personenbezogenen Daten gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten erst nach Ablauf der gesetzlichen Frist gelöscht.

Die genannten personenbezogenen Daten werden für die Durchführung der Vermögensverwaltung (also für die Anbahnung und Erfüllung des Vertrags) sowie für die Erfüllung gesetzlicher Pflichten benötigt. Stellen Sie diese personenbezogenen Daten nicht bereit, kann ein Vertrag über die Vermögensverwaltung möglicherweise nicht

abgeschlossen werden. Auch weitere von uns zur Verfügung gestellte Dienstleistungen können in diesem Fall möglicherweise nicht genutzt werden.

9) Widerruf von Einwilligungen und Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung

Sofern der User uns gegenüber Einwilligungen abgegeben hat, kann der User diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit wir die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, kann Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt werden. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir die personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle des begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dem User die zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer die Verarbeitung fortgeführt wird.

Der User kann der Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

Den Widerruf oder Widerspruch kann der User an die Kontaktdaten senden, die unter der Position „Verantwortlicher“ genannt sind.

10) Widerruf von Einwilligungen und Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung

Sofern der User uns gegenüber Einwilligungen abgegeben hat, kann der User diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit wir die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, kann Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt werden. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir die personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle des begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dem User die zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer die Verarbeitung fortgeführt wird.

Der User kann der Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

Den Widerruf oder Widerspruch kann der User an die Kontaktdaten senden, die unter der Position „Verantwortlicher“ genannt sind.

11) Verantwortlicher

Kontaktdaten:

Biallo & Team GmbH
Bahnhofstraße 25, 86938 Schondorf
E-Mail: service@INVEST2WIN.de

Datenschutzbeauftragter:

Dr. Bahr Consulting GmbH
Mittelweg 41a, 20148 Hamburg, Deutschland
Telefon: +49 (0) 40 / 555 98 300
E-Mail: datenschutz@biallo.de